Auszugsmanagement

Das Auszugsmanagement bietet geflüchteten Menschen im Stadtgebiet Köln Unterstützung bei der Wohnungssuche und dem Auszug aus den städtischen Flüchtlingsunterkünften. Auf Vorschlag des Runden Tisches für Flüchtlingsfragen wurde das Auszugsmanagement 2011 vom Rat der Stadt Köln beschlossen. Das Auszugsmanagement ist zu gleichen Teilen beim Caritasverband für die Stadt Köln e.V., dem DRK Kreisverband Köln e.V und dem Kölner Flüchtlingsrat e.V. angebunden und wird über eine Ansprechpartnerin des Amtes für Wohnungswesen der Stadt Köln koordiniert. Die Interessent_innen werden anhand eines festgelegten Kriterienkataloges ausgewählt, der insbesondere die Wartezeit und die Bedürftigkeit berücksichtigt.
Wir bieten mit unserem Auszugsmanagement diesen Interessent_innen eine individuelle Beratung an. Wir unterstützen die wohnungssuchenden Flüchtlinge im schwer durchschaubaren Dschungel der Bürokratie und beim Ausfüllen der erforderlichen Formulare. Während und nach dem Umzug stehen wir den Klient_innen bei allen aufkommenden Schwierigkeiten beratend und begleitend zur Seite.
Unsere Mitarbeiter_innen bieten sich als direkte Ansprechpartner_innen für die privaten Vermieter_innen an und begleiten den Prozess noch bis zu drei Monate nach dem Wohnungseinzug. Wir bieten im Falle anfänglicher Schwierigkeiten bei der Verständigung mit den Vermieter_innen oder der neuen Nachbarschaft Mediationsgespräche an, um einen guten Start nach vielen Monaten, oftmals Jahren, in Flüchtlingsunterkünften zu ermöglichen.
Sollten Sie selbst Wohnraum vermieten und sich im Rahmen einer Vermietung für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Flüchtlingen engagieren wollen, kontaktieren Sie uns:
auszugsmanagement@koelner-fluechtlingsrat.de

Erweiterte Unterstützung der ehrenamtlich Aktiven
Ehrenamtlich Aktiven, die Geflüchtete bei der Wohnungssuche unterstützen möchten, bieten wir in unserer offenen Sprechstunde eine einzelfallbezogene Beratung an, in der wir gerne auch für die Wohnungssuche notwendige Bewerbungsunterlagen gemeinsam zusammenstellen.

Die Sprechstunde findet Donnerstags in der Zeit zwischen 10.00 und 12.00 Uhr statt.
Auf Anfrage können auch Einzeltermine zu anderen Zeiten vergeben werden. Zudem veranstalten wir regelmäßig Informationsabende für ehrenamtlich Aktive.

Workshops
In Unterkünften führen wir regelmäßig Workshops für wohnungssuchende Geflüchtete durch, in denen wir die Kompetenzen zur eigenständigen Wohnungssuche praktisch vermitteln. Auf Anfrage führen wir unseren Workshop auch in Bildungseinrichtungen durch, die von wohnungssuchenden Geflüchteten besucht werden.


Team:

 

Carmen Bleker
bleker[at]koelner-fluechtlingsrat.de

0157-35415826

 

Hannah Brill
brill[at]koelner-fluechtlingsrat.de

0178-2078 852

 

Özlem Esen Tugay
esen[at]koelner-fluechtlingsrat.de

0157-30893863


Bereichsleitung:

 

Özlem Esen Tugay
esen[at]koelner-fluechtlingsrat.de

0157-30893863


Kontakt

c/o Kirchenverband Köln und Region
Kartäusergasse 9-11   
50678 Köln
        
  Das Büro ist/ist leider nicht barrierefrei (?)
Mit den Linien 15 und 16 der KVB bis zur Haltestelle Ulrepforte, dann fußläufig 5 Minuten bis zu den Büroräumen.